SPD in Bremen-Findorff
 

Vor 50 Jahren – Der Kniefall von Warschau

Überregional

Es war eine kleine Geste, aber sie hat den Lauf der Dinge geändert: Am 7. Dezember 1970 ging das Bild vom Kniefall Willy Brandts in Warschau um die Welt.  Es war die Bitte um Vergebung für die Verbrechen der Nazis. Das Versprechen an die Menschen, niemals zu vergessen und ein starkes Signal für Versöhnung und Dialog, mitten im Kalten Krieg.

50 Jahre später erinnern wir an diesen historischen Moment und schicken das Bild wieder in die Welt.

 

 

„Am Abgrund der deutschen Geschichte und unter Last der Millionen Ermordeten tat ich, was Menschen tun, wenn die Sprache versagt.“ Willy Brandt